AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

des von Dr. Wilfried Schäfer, Kempfelder Straße 35, D-50935 Köln,

betriebenen Mardermittel-Online-Shops im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern

(„AGB für Verbraucher“)

mit Verbraucherinformationen

 

 

1. Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Verbraucherinformationen gelten für alle zwischen uns (Mardermittel-Shop, Dr. Wilfried Schäfer, Kempfelder Straße 35, D-50935 Köln, Telefon: +49 228 9675801, Telefax: +49 228 680513, E-Mail: info@mardermittel.de) und Verbrauchern entstehenden Geschäftsbeziehungen über die von uns im Internet angebotenen Waren und Leistungen.

 

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden AGB und Verbraucherinformationen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

2. Vertragspartner

Vertragspartner bei Abschluss von Verträgen über die von uns im Internet angebotenen Waren und Leistungen ist Herr Dr. Wilfried Schäfer, Kempfelder Straße 35, D-50935 Köln.

 

3. Informationen zum Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes (Bestellung) durch den Verbraucher dar.

 

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit zur Ansicht der Ware und zur Kontrolle und Änderung der Bestellung (der Waren und deren Stückzahl), bis er am Ende des Bestellvorgangs den Button „Jetzt Kaufen“ anklickt. Zur Berichtigung von Eingabefehlern steht dem Verbraucher die „Zurück“-Funktion des von ihm verwendeten Browsers (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox) zur Verfügung, die regelmäßig durch einen nach links gewandten Blockpfeil im oberen Teil des Browserfensters abgebildet ist. Das Erkennen von Eingabefehlern setzt voraus, dass sich der Verbraucher vor Betätigen der Schaltfläche „Jetzt Kaufen“ vergewissert, dass seine Eingaben zu ausgewählten Waren und deren Stückzahl auch tatsächlich seinem Willen entsprechen. Bei Zweifeln über die Richtigkeit der Eingaben hat der Verbraucher sich vor Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ bei uns zu melden und sich über Unklarheiten zu erkundigen.

 

(3) Durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ gibt der Verbraucher ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die ausgewählten Waren ab. An dieses Angebot ist der Verbraucher gebunden, wenn und solange das Angebot nicht abgelehnt wird oder er mit der Annahme rechnen muss.

 

(4) Wählt der Verbraucher die Zahlungsart Paypal oder Sofortüberweisung, so gelangt er nach Abschluss seiner Bestellung durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ zur Zahlungsabwicklung auf Seiten von Drittanbietern, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben und für die nicht unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten. Es liegt im Verantwortungsbereich des Verbrauchers, sich gegenüber dem Drittanbieter über etwaige Nutzungsentgelte, –bedingungen usw. zu informieren.

 

(5) Nach Eingang einer Bestellung erhält der Verbraucher von uns per E-Mail eine automatisch erstellte Bestellbestätigung, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert den Verbraucher nur über den Eingang der Bestellung bei uns.

 

(6) Ein Kaufvertrag kommt erst durch unsere schriftliche oder elektronische Auftragsbestätigung zustande, die dem Verbraucher übersandt wird. Als Auftragsbestätigung gelten auch eine Versandbestätigung, eine Warenrechnung oder ein Lieferschein.

 

(7) Sobald die bestellte Ware an den Verbraucher versandt worden ist, erhält dieser an die von ihm während des Bestellvorgangs angegebene E-Mail-Adresse eine Versandbestätigung.

 

4. Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes nach Vertragsschluss

Der Vertragstext wird von uns nach erfolgtem Vertragsschluss gespeichert, wie er dem Verbraucher in der Bestellbestätigung mitgeteilt wird. Um den Zugang zu dem Vertragstext auch nach Vertragsschluss zu erhalten, empfehlen wir dem Verbraucher, sich unsere Bestellbestätigung auszudrucken und aufzubewahren. Während des Bestellvorgangs können unsere AGB und Verbraucherinformationen am Bildschirm eingesehen werden. Nach der Bestellung werden dem Verbraucher unsere AGB und Verbraucherinformationen von uns nochmals per E-Mail in Textform mitgeteilt. Hierdurch geben wir dem Verbraucher die Möglichkeit, unsere AGB und Verbraucherinformationen in wiedergabefähiger Form zu speichern, indem der Verbraucher unsere E-Mail abspeichert oder sich durch Betätigen der Tastaturtaste „Druck“ einen Screenshot (Bildschirmkopie) der AGB und Verbraucherinformationen anfertigt und diese nach Öffnen des Textverarbeitungsprogramms und anschließendem Betätigen der Tasten „Strg + V“ abspeichern kann.

 

5. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen nach dem Gesetz ein Widerrufsrecht zu.

 

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mardermittel-Shop, Dr. Wilfried Schäfer, Kempfelder Straße 35, 50935 Köln, Telefon: +49 (0)228 9675801, Telefax: +49 (0)228 680513, E-Mail: info@mardermittel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

zur Lieferung von Ton - oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement - Verträgen.

_________________________________________________________________________________________

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das nachfolgende Widerrufsformular aus und senden es an uns (Mardermittel-Shop, Dr. Wilfried Schäfer, Kempfelder Straße 35, 50935 Köln, Telefon: +49 (0)228 9675801, Telefax: +49 (0)228 680513, E-Mail: info@mardermittel.de) zurück.

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 



Bestellt am (*): /Erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):



Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.

__________________________________________________________________________________________

 6. Wesentliche Merkmale der Ware

(1) Die wesentlichen Merkmale der in unserem Online-Shop dargestellten Waren kann der Verbraucher den jeweiligen Produkt-/Warenbeschreibungen entnehmen oder bei uns erfragen.

 

(2) Gegenüber den Abbildungen und Beschreibungen in unserem Online-Shop behalten wir uns handelsübliche Abweichungen – z.B. bei den dargestellten Farben - vor, soweit sie die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen.

 

(3) In unserem Online-Shop dargestellte Bezeichnungen und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer und dienen ausschließlich der Beschreibung der Waren.

 

7. Lieferzeit, Lieferbedingungen, Annahmeverzug

(1) Sofern nicht ausdrücklich eine feste Lieferfrist oder ein fester Liefertermin vereinbart ist, erfolgen unsere Lieferungen schnellstmöglich, bei Inlandsversand in der Regel innerhalb von fünf Werktagen.

 

(2) Die Lieferung erfolgt an die vom Verbraucher angegebene Lieferanschrift; eine Lieferung an Packstationen und Postfächer ist nicht möglich. Lieferungen können nur in EU-Mitgliedsstaaten und die Schweiz erfolgen.

 

(3) Der Versand erfolgt auf Kosten des Verbrauchers. Die in unserem Online-Shop genannten Versandkosten beziehen sich – soweit nicht anders bestimmt - auf den Versand innerhalb Deutschlands.

 

(4) Kommt der Verbraucher in Annahmeverzug, so sind wir berechtigt, Ersatz des uns hieraus entstehenden Schadens zu verlangen; mit Eintritt des Annahmeverzugs geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs auf den Verbraucher über.

 

8. Preise

(1) Unsere Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer (derzeit 19%) ein.

 

(2) Die Kosten für Versand und Verpackung werden gesondert in Rechnung gestellt und schließen ebenfalls die gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Die Versandkosten sind abhängig von der gewählten Zahlungsart.

 

9. Zahlungsbedingungen, Fälligkeit, Aufrechnung

(1) Die Zahlung kann nach Wahl des Verbrauchers per Vorkasse, Rechnung, Nachname, Paypal, Sofortüberweisung oder Lastschrift vereinbart werden. Wechsel und Schecks werden nicht akzeptiert.

 

(2) Kaufpreis und Versandkosten sind mangels einer anderslautenden Vereinbarung sofort zur Zahlung fällig. Der Verbraucher kommt spätestens 30 Tage nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung in Verzug, wenn auf diese Folgen in der Rechnung oder Zahlungsaufstellung besonders hingewiesen worden ist.

 

(3) Der Verbraucher ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Zurückbehaltung ist der Verbraucher jedoch auch wegen Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.

 

10. Elektronische Rechnung

Der Verbraucher ist damit einverstanden, dass wir unsere Rechnungen auch elektronisch erstellen und versenden.

 

11. Gewährleistung

Die Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Garantieansprüche bestehen nur, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist.

 

12. Beschwerden

Neben den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen wird kein weiterer Kundendienst oder außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren angeboten. Verbraucher können sich allgemein mit Beschwerden an uns wenden. Hierfür können sämtliche in diesen AGB genannten Kommunikationswege genutzt werden.

 

13. Haftungsbegrenzung

Wir haften unbeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie aus Garantien und im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Im Übrigen haften wir nur, wenn und soweit uns, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Der Höhe nach beschränkt sich unsere Haftung außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden.

 

14. Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten unser Eigentum. Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, ist der Verbraucher nicht berechtigt, die Vorbehaltsware zu veräußern.

 

(2) Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware hat der Verbraucher den Dritten auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können.

 

(3) Gerät der Verbraucher in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen.

 

15. Schutzrechte

Die Schutzrechte an von uns gelieferten Waren/Produkten werden mangels einer ausdrücklichen Vereinbarung nicht auf den Verbraucher übertragen.

 

16. Wirksamkeit, Anzuwendendes Recht

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig sein oder werden, so sollen die übrigen AGB gleichwohl wirksam bleiben.

 

(2) Für die vorliegenden AGB und alle Vertragsbeziehungen zwischen uns und dem Verbraucher gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und des deutschen Internationalen Privatrechts, sofern nicht aufgrund zwingender verbraucherrechtlicher Bestimmungen auch das Recht am Wohnort des Verbrauchers außerhalb der Bundesrepublik Deutschland Anwendung findet.

 

17. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich deutsch.

 

18. Datenschutz

(1) Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten – insbesondere Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse – des Verbrauchers durch elektronische Datenverarbeitung (EDV) in dem zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Kaufvertrages (Kaufabwicklung) erforderlichen Umfang. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt in dem für den Versand der gekauften Ware erforderlichen Umfang an das beauftragte Versandunternehmen (z.B. Deutsche Post, DHL, GLS) sowie in dem zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Umfang an das beauftragte Kreditinstitut. Darüber hinaus erfolgt ohne die Zustimmung des Verbrauchers keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Rückfragen kann der Verbraucher per E-Mail (info@mardermittel.de) oder schriftlich (Mardermittel-Shop, Dr. Wilfried Schäfer, Kempfelder Straße 35, D-50935 Köln) an uns richten.

 

(2) Personenbezogene Daten, die uns über unsere Internet-Seiten mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut worden sind. Soweit zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu zehn Jahren betragen.

 

(3) Sollte der Verbraucher mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sollten diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Speicherung der Daten durchführen. Auf Wunsch erhält der Verbraucher unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über ihn gespeichert haben.

 

(4) Beim Besuch unserer Internet-Seiten werden die jeweils von dem PC/Endgerät des Verbrauchers verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem sowie die betrachteten Seiten protokolliert. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf die Person des Verbrauchers.

 

(5) Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen, die jederzeit in unserem Online-Shop über den Menüpunkt „Datenschutz“ abrufbar sind, sowie die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in seiner zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

Stand: Dezember 2014

 

Die Europäische Kommission stellt demnächst eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Den Link werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, sobald die Plattform existiert.