Mardermittel Anti-Marderbürsten 100 cm (1 Paar = 2 Stk.)

Mehr Ansichten

Mardermittel Anti-Marderbürsten 100 cm (1 Paar = 2 Stk.)
7,65 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 6,55 € und sparen 15%

Verfügbarkeit: Auf Lager

Der effektive Schutz, um den Marder vom Dach und Speicher fernzuhalten

Maße 1 Bürste 100 cm x 12 cm (nur paarweise erhältlich)

Lieferzeit: 2-5 Tage

Beschreibung

Details

Der Marder ist ein sehr guter Kletterer und nutzt sehr häufig das Fallrohr der Dachrinne um auf das Dach zu gelangen. Als Laufweg benutzt er die Dachrinne und findet durch die hier angrenzenden Ziegel schnell eine Einstiegsmöglichkeit. Damit der Marder gar nicht erst auf das Dach gelangt, kann er durch präventive Abwehrmaßnahmen davon abgehalten werden. Die Anti-Marderbürste bietet einen nachhaltigen und effektiven Marderschutz im Dachbereich. Sie kann in Regenrinnen oder sonstigen Dachöffnungen eingelegt werden. Da der Marder empfindliche Pfoten besitzt, ist es ihm unmöglich, auf den Borsten zu laufen bzw. hochzuklettern. Die Bürsten schützen gleichzeitig vor Verstopfen der Regenrinnen durch Laub, Moos oder andere Kleinteile.

Bitte beachten Sie unsere Anwendungshinweise

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gewicht 2.1
Bewertungen

Kundenmeinungen Anzahl: 8

Marder Baum?
Kundenmeinung von Gert13
(Veröffentlicht am 04.02.2013)
Guten tag noch einmal: jetzt auch von mir ein Bericht. Nach fast einem halben Jahr in Gebrauch muss ich sagen, dass die bürsten hervorragernd funktionieren sowohl gegen den Marder als auch gehgen das viele Laub...Unser Marder konnte nicht mehr unter die ziegel schlüpfen. Dies ist nun ein halbes Jahr her. Ich habe nun kürzlich beobachtet, dass ein Marder (ich weiss nicht ob es der Gleiche ist??) versucht über einen anstehenden Baum aufs Dach zu gelangen. wir wissen auch nicht wo er nun herein könnte. Haben Sie eine Idee, was wir nun tun sollten ohne den ganzen baum (große Eiche) zu fällen?

Gruß Gert aus Wesel
Wo befestige ich die Bürste an der Wand
Kundenmeinung von Optimist
(Veröffentlicht am 29.03.2012)
Sorry unser Marder benutzt nicht die Dachrinne sondern läuft an der Wand hoch. Wo soll ich jetzt die Bürste befestigen?
einfach aber gut
Kundenmeinung von Marderfeind
(Veröffentlicht am 04.03.2012)
Sehr geehrtes Maredermittel-Team,

danke für ihre schnelle und unkomplizierte telefonische Beratung. wie besprochen haben wir erst präperietre Tücher auf dem Dachboden ausgelegt, um es dem Tier ungemütlich zu machen. Er war dann auch postwendend weg und nun haben wir zusätzlich die Bürsten längst ion die Dachrinne gelegt damit er garnicht erst mehr hinein kommt.

vielen Dank

rupert k. erlangen
keine Geräusche mehr...
Kundenmeinung von F. Beckert
(Veröffentlicht am 04.09.2011)
Hallo,
ich habe vor 2 Wochen Marderbürsten bei Ihnen bestellt.Jetzt die kurze Rückinfo für Sie: Ich habe seitdem keine Geräusche mehr vom Dachboden/Dachrinne hören können. Es scheint wirklich ein einfaches, aber ein effektives Mittel zu sein!!. Herzlichen Dank für Ihr Produkt!!

am baum befestigt
Kundenmeinung von lothar62
(Veröffentlicht am 03.02.2011)
der marder gelangte immer über einen angrenzenden baum aufs dach und ist dann unter einen ziegel geschlüpft. haben zwei bürsten einfach am baum befestigtwas komisch aussieht aber hilft. wir konnten beobachten das er daran nicht mehr vorbeikommt.
wirkungssvolle Kombination
Kundenmeinung von Laubenpieper62
(Veröffentlicht am 15.11.2010)
wir haben im September erst Tücher auf dem Dachboden ausgelegt und dann 4Anti-Marderbürsten befestigt ( am Fallrohr senkrecht im Eingangsbereich und in der Regenrinne wo er unter den Dachziegeln hindurchschlüpft).
Bis jetzt gibt es keinen Marderbesuch mehr bei uns.

Danke schön

Frage an Vorredner
Kundenmeinung von N.D.
(Veröffentlicht am 03.10.2010)
Kommt er gar nicht mehr oder nur nicht mehr übers (Fall-)Rohr?
Fallrohrschutz gut
Kundenmeinung von Gerold S.
(Veröffentlicht am 28.09.2010)
habe 2 Anti-Marderbürsten bestellt - die sehen ein bischen aus wie die vom Schornsteinfeger;-)) habe nicht wirklich dran geglaubt aber der Marder scheint nicht mehr am Fallrohr hochzukommen.

danke G.S.