Ratgeber

Häufige Fragen

 

Marder auf dem Dachboden

Wie erfolgt die Marderabwehr auf dem Dachboden?

Vorbereitung:
Bei Marderbefall auf dem Dachboden sollten Sie zuerst eine Schadensanalyse vornehmen. Neben unangenehmen Verunreinigungen kann der Marder auch erhebliche Schäden an Dämm- und Isolierschichten verursachen, die repariert werden müssen.
Grundsätzlich ist zu empfehlen vor Einleitung der Marderabwehrmaßnahmen eine Reinigung des Dachbodens vorzunehmen, da die Überreste der Marder (Knochen, Federn, Aas, Urin, Kot etc.) übelriechend und unhygienisch sin>d sowie andere Tiere wie Ratten anlocken können. Auch eine Madenbildung an Kadaverresten kann einsetzen.

Anwendung:
Je nach Dachbodengröße mehrere saugfähige Tücher oder Wattepads mit dem Mardermittel tränken und dort auslegen, wo der Marder sich aufhält. Als Faustregel sollte je ein Tuch auf einer Fläche von ca. 15 m² ausgelegt werden. Bei schwer zugänglichen Bereichen können die Tücher auch mit Hilfe einer Verlängerung z.B. einer Stange hineingeschoben werden. Wenn das Einstiegsloch des Marders bekannt ist, sollten auch dort 1-2 Tücher positioniert werden.
Eine Flasche à 100 ml ist ausreichend für die Behandlung einer Fläche von ca. 60-70 m².
In der Regel verschwindet der Marder vom Dachboden nach 1-2 Tagen. Nach spätestens 5 Tagen können die Tücher wieder entfernt werden.
Wenn möglich sollten Sie nach Auszug des Marders alle Zugänge verschliessen.

Mardermittel im Shop bestellen

nach oben

 

Marder in der Scheune

Wie erfolgt die Marderabwehr in der Scheune?

Scheunen sind beliebte Rückzugsorte für Marder. Die Marderabwehr in hohen Gebäuden wie z.B. einer Scheune erfolgt ebenso wie auf dem Dachboden. Aufgrund der Gebäudehöhe sollten hier jedoch die Tücher nicht nur in Bodennähe sondern auch etwas höher z.B. auf Balken ausgelegt werden.

Mardermittel im Shop bestellen

nach oben

 

Marderschutz im Motorraum

Wie erfolgt die Marderabwehr im Motorraum?

Wurde Ihr KFZ bereits von einem Marder heimgesucht, sollten Sie zuerst eine Motorwäsche durchführen!
Um den Motorraum vor Marderbesuch sowie Kabel- und Isolationsverbiss zu schützen muss die Dose lediglich mit Hilfe des mitgelieferten Industrieklettbandes an einer geeigneten Stelle im Motorraum waagerecht fixiert werden.

Wie lange dauert die Abwehrwirkung an?

Der Marderschutz beträgt ca. 8-10 Monate. Danach kann das KFZ-Set ausgetauscht oder mit etwas flüssigem Mardermittel (ca. 20 ml) einfach wieder neu aktiviert werden.

KFZ Set im Shop bestellen

nach oben

 

Marder auf dem Autodach

Wie erfolgt die Marderabwehr auf dem Autodach?

Seit einigen Jahren tritt vermehrt das Problem auf, dass Marder über das Auto laufen, an der Antenne knabbern, auf dem Dach ihre Fäkalien hinterlassen oder andere Unannehmlichkeiten bereiten. Häufigste Schadensursache sind Lackschäden auf dem Dach und der Motorhaube sowie vom Marder zerbissene Antennen. Trotz der vielen Anwendungen, die es am Markt gibt hat sich bislang kein Anbieter diesem Problem gewidmet.

Es gibt zu diesem Problem unterschiedliche Erfahrungen. Einige Kunden berichteten, dass sie das Vergrämungsmittel auch erfolgreich gegen Marder, die über das Autodach laufen eingesetzt haben. Bei manchen reichte die Installation des „KFZ-Set“ aus, um den Marder vom Auto fernzuhalten. Andere haben Sie das Mittel einfach unter die Radkästen gesprüht und auch die Antenne damit benetzt. Einige Kunden hatten mit dieser Methode jedoch keinen Erfolg.

KFZ Set im Shop bestellen

Kann ich das Mardermittel zur Marderabwehr direkt auf das Autodach sprühen?

Das Mardermittel darf nicht direkt auf den Lack gesprüht werden!

nach oben

 

Marderabwehr im Garten/Blumenbeet

Kann das Mardermittel auch im Garten angewendet werden?

Zunehmend verwüsten Marder Blumenbeete und hinterlassen Ihre Fäkalien im Garten. Das Problem bei der Anwendung im Freien ist, dass die äusseren Einflüsse wie Wind und Regen nicht kalkulierbar sind. Bei einer kleinen Arealgrösse kann das Mardermittel zur Marderabwehr auch im Freien angewendet werden. Hierzu sollten einige Tücher regengeschützt im betroffenen Bereich positioniert werden.

Mardermittel im Shop bestellen

nach oben

 

Wirkdauer

Wie lange hält die Abwehrwirkung gegen Marder an?

Die Wirkdauer des Vergrämungsmittels in geschlossenen Räumen beträgt mehrere Wochen. Es ist allerdings nicht zwingend notwendig die Tücher permanent auszulegen. Nach spätestens 5 Tagen können diese wieder entfernt werden.Ist der Marder einmal nachhaltig vertrieben, so sucht er sich eine andere Bleibe.
Die Abwehrwirkung des „KFZ-Sets“ beträgt ca. 8-10 Monate. Danach kann das“ KFZ-Set“ ausgetauscht oder mit etwas flüssigem Mardermittel einfach wieder neu aktiviert werden.

nach oben